Die Brennnessel ist reich an Mineralien und spielt deshalb auch in der Frauenheilkunde mit ihren unterschiedlichen Anwendungsgebieten eine wichtige Rolle.

Fakten zur Brennnessel

Der lateinische Name der Brennnessel lautet „Urtica diocia“, sie gehört zur Familie der Brennnesselgewächse (Urticaceae).

Inhaltsstoffe

Vitamine, Nesselgift, Eisen, Mineralien, Sekretin und Histamin

Verwendete Pflanzenteile

Samen und Kraut

Sammelzeit

März bis August. Die Samen werden im Frühherbst gesammelt.

Kosenamen

Saunessel, Nettel, Große Nessel, Hanfnessel, Donnernessel

Heilwirkungen

Die wertvollen Bestandteile der Brennnessel (u. a Kalzium, Kieselerde, Eisen und Magnesium) kräftigen den Körper der Frau in allen Lebensphasen.
Der hohe Eisengehalt der Brennnessel hilft bei starkem Blutverlust während der Periode oder nach der Geburt.
Die Mineralien der Brennnessel haben eine entwässernde Wirkung, was z. B. bei PMS hilfreich sein kann.

Anwendung der Brennnessel

Die Brennnesselsamen wirken in der Frauenheilkunde fruchtbarkeitsfördernd. Die Samen kann man in den Salat oder ins Müsli mischen.
Für den Brennnesseltee werden die getrockneten Blätter mit heißem Wasser aufgegossen.

Tipp: Altes Wissen zur Brennnessel finden Sie hier ..


Das könnte Dich auch interessieren:

3 Comments Join the Conversation →


  1. Nessel | Heilkräuter-Infos

    […] Siehe: Frauenkräuter – Brennnessel […]

    Reply
  2. Die gesunde und bekämpfte Brennnessel | Heilpflanzen Heute

    […] Brennnessel ist eine Wunderpflanze.Seit Menschengedenken wird sie in allerlei Lebensbereichen eingesetzt.Die […]

    Reply
  3. Die gesunde und bekämpfte Brennnessel | Glücklichsein

    […] Brennnessel ist eine Wunderpflanze.Seit Menschengedenken wird sie in allerlei Lebensbereichen eingesetzt.Die […]

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.