Je 12 Gr. Sassafras, Sassaparill, Guajackholz, 1,25 Gr. Bibergeil, 15 Gr. Sternanis, Liebstöckel, und ganzer Safran werden 14 Tage lang in einem gut verschlossenen Gefäß mit bestem Kornbranntwein bei gelinder Wärme 14 Tage lang aufgelöst, dann durchgeseiht und ausgepresst. Man nimmt morgens und abends ein Kelchgläschen hiervon.

Das könnte Dich auch interessieren:

0 Comments Join the Conversation →


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.