Brustteemischung besteht entweder aus:

  1. 720 Gr. Eibischkraut, 360 Gr. Eibischwurzel, je 180 Gr. Kreuzwurzel und Süßholz, je 90 Gr. rote Kennblumen und Himmelbrandblumen. Diese Stoffe werden zerschnitten und miteinander gemengt und geben so die sogenannte Mischung ohne Früchte, dagegen kommen noch zu der Brustspecies mit Früchten je 60 Gr. kleine Gewürze, zerschnittene Feigen, Johannisbrot und kleine Weinbeeren, oder aus
  2. 60 Gr. Huflattichblätter, 120 Gr. Eibischwurzel, 45 Gr. Süßholzwurzel, 15 Gr. Flor-Veilchenwurzel und je 30 Gr. Klatschrosen, Wollkrautblumen und Sternanis, oder aus
  3. je 360 Gr. Feigen, Johannisbrot, Zibeben, samenlosen Datteln, Gerstenmalz und je 720 Gr. Eibischwurzeln und Eibischblättern.

Das könnte Dich auch interessieren:

0 Comments Join the Conversation →


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.