Archive: Lexikon

Abbisskraut

Abrisskraut (Succisa) Gattung der Familie Kardengewächse, Gewöhnlicher Teufelsabbiss – oder: Wiesenabbiß (S. pratensis) Die Pflanze hat ihren Namen davon, daß die Pfahlwurzel abgebissen erscheint. Natürlich konnte dies nach den Vorstellungen früherer Zeiten nur von dem Teufel herrühren, der auf die Menschen missgünstig, diesen die ausgezeichnete Wirkung der Pflanze...

Abelmosch

Abelmosch .. oder auch: Bisameibisch (Abelmoschus) Gattung der Familie der Malvengewächse mit ausgebreiteten Blumen und 8 – 15 Hüllblättchen. Der gemeine Abelmosch (A. moschatus) Eine einjährige, über mann hohe und zolldicke Staude mit fast schild- und herzförmigen Blättern, 8 bis 9 blättriger Blütenhülle und borstiger Kapsel, ist in...

Absynth

Absynth Siehe: Beifuß, Wiegenkraut Bildnachweis: Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.

Abute

Abute (Abuta) Gattung der Familie Lorbeergewächse. Anwendung Wird abgekocht noch hier und da gegen Harnbeschwerden, Gries, Nierensteine und Wassersuchten angewendet. Wird auch zur Empfängnisverhütung und Reinigung des Blutes eingesetzt; des weiteren für die Behandlung von Diabetes und Leukämie. Bildnachweis: By Alex Popovkin, Bahia, Brazil from Brazil (Abuta convexa...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen