Kategorie: Hausmittel

Ingwer-Mittel

Der Ingwer wirkt stark erregend und erhitzend und ist in kleinen Gaben ein kräftiges, magenstärkendes und die Verdauung beförderndes Mittel. Er wird jedoch in der Heilkunde nicht für sich allein, sondern nur als Zusatz zu stärkenden Arzneien, im Weine bei Schwäche und Verschleimung der Verdauungsorgans, und bei veralteten...

Ingwer-Rückenwickel

Anwendungsgebiet: ausklingende Bronchitis 
Zubereitung: Gehäuften Teelöffel Ingwerpulver (Supermarkt) in 500 ml Wasser (75 Grad) anrühren, kurz quellen lassen. Tuch (z. B. Mullbinde) darin tränken, gut auswringen, auf den die betroffene Stelle legen. Rücken mit zwei weiteren Tüchern umwickeln, 20–30 Min. drum lassen. Wirkung: Wärmt den Körper, löst Schleim....

Ingwerwurzel-Scheiben

Anwendungsgebiet: Reise-Übelkeit Zubereitung: Frischen Ingwer (Supermarkt) in kleine Stückchen schneiden, vor der Reise über mehrere Stunden langsam essen. Wirkung: Bitter- und Scharfstoffe entspannen die glatte Muskulatur des Verdauungstraktes. Bildnachweis: © Malyshchyts – Fotolia.com #46892235

Isländische Moos-Schokolade

Die mit einem Zusatz von Isländischem-Moos und Salep- oder arabischem Gummi bereitete Isländische-Moos-Schokolade gehört noch unter die pharmazeutischen Mittel, ebenso das aus Kakaobohnen oder einfacher Schokolade, mit Reispulver, Zucker und Zimt dargestellte, zusammengesetzte Kakaopulver oder Reiskontant.