Schlagwort: Fieber

Ackerhahnenfuß

Ackerhahnenfuß (Ranunculus) Gattung der Familie Nanunkelgewächse, hat einen 5blättrigen, seltener 3blättrigen Kelch, 5-12fache Blumenblätter, die ein nacktes, oder von einer Schuppe bedecktes Honiggrübchen auf dem Nagel tragen. Die zahlreichen Nüsschen sind auf einem halbkugeligen, kegeligen oder walzigen Fruchtboden gehäuft. Knolliger Hahnenfuß (R. bulbosus) Rübenhahnenfuss, hat eine büschelig-zaferige Wurzel,...

Ampfer

Ampfer (Rumex acetosa) Der Sauerampfer liebt feuchte Wiesen und Gebüsche. Mit seinen grossen Blättern kann er gar nicht übersehen werden. Sauerampfer enthält viel Vitamin C und eignet sich hervorragend als Salatgewürz oder als Zutat für einen Grünen Smoothie. Er erfrischt und wirkt der Frühjahrsmüdigkeit entgegen. Als Tee zubereitet...

Apfel

Apfel (Pyrus) Gattung der Familie Apfelfrüchtler, mit dem Fruchtboden angewachsener Kelchröhre, 5teiligem, bleibendem Saume, fünf Blumenblättern und mit einem vom Kelchsaume gekrönten Kernapfel als Frucht. Apfelbaum (P. Malus) Ist ein 3m-7,5m hoher Baum, der mit seinen ausgebreiteten, verbogenen Ästen einen breiten, etwas niedrigen Wipfel bildet. Die Blätter gehen...

Cypresse

Cypresse (Cupressus) Gattung der Familie Zapfenbäume, mit gegenständigen, sehr dicht-dachziegelig gestellten, schuppenartigen und rauten-förmigen Nadeln, sehr kleinen, gipfelständigen, zylindrischen, männlichen, und kugelrunden, gipfelständigen, weiblichen Kätzchen. Gemeine, immergrüne Cypresse (C. sempervirens) Ist bald ein pyramidenförmiger hoher Baum mit aufgerichteten Zweigen bald stehen dieselben sparrig ab. Die Ästchen sind dünn...

Gerste

Gerste (Hordeum) Gattung der Familie Gräser- oder Halmfrüchte, mit Ährchen, die zu 3 auf jedem Gelenke der Spindel stehen, einblütig, oder mit einem borstlichen Ansätze zu einer zweiten Blüte versehen sind, einklappigem Balge, wobei die Klappen auf der äußeren oder Rückenseite des Ährchens stehen und dabei schmal-lanzettlich oder...

Glaubersalz

Glaubersalz (Natrum Sulfuricum) Farblose, durchsichtige, an der Luft leicht verwitternde Kristalle, die in der Wärme zerfließen; es kommt im Handel in zwei Sorten als rohes Glaubersalz und als reines vor. Anwendung Es wird als abführendes Mittel gebraucht, bei Fiebern, Kopfschmerz, Bluthusten, Hämorrhoiden und Verdrießlichkeit. Seine Verwendung ist jedoch...

Heißer Holunderbeersaft

Anwendungsgebiet: Infektanfälligkeit, Fieber und Erkältung 
Zubereitung: Beeren einer Holunder-Dolde mit einer Gabel abpflücken, abspülen. Zusammen mit einem Viertelliter Wasser und Saft einer Zitrone aufkochen, durch Sieb kippen. Mit Zucker süßen, warm trinken. Wirkung: Stärkt die Abwehrkräfte, schweißtreibend. Bildnachweis: By JeLuF (http://jeluf.mormo.org) [CC BY-SA 1.0], via Wikimedia Commons

Himbeere

Himbeere (Rubus) Gattung der Familie Rosengewächse, hat einen 5spaltigen, ziemlich flach ausgebreiteten Kelch, und 5 auf dem Kelche um die zahlreichen Staubfäden stehende Blumenblätter. Gewöhnliche Himbeere (R. idaeus) ist ein 90-180cm hoher Strauch, der zahlreiche Ausläufer unter dem Boden treibt, mit querfaltig, runzlichen, oberseits ziemlich kahlen, unterseits meist...

Holunder

Holunder, schwarzer Holunder Der Holunder ist dank seiner Heilwirkungen ein wahrer Tausendsassa, entfaltet allerdings gerade bei Erkältungen wahre Powerkräfte. Er wird seit jeher verehrt, gepflegt und genutzt. Steckbrief Wissenschaftlicher Name: Sambuccus nigra Englischer Name: Elder, Our Lady Weitere Namen: Hollerbusch, Frau Holle, Holder, Holer, Schwitztee, Reckholder, Hel’s Strauch,...

Hornstrauch

Hornstrauch (Cornus) Gattung der Familie Doldenträger. Der gelbe Hornstrauch (C. Muscula) eignet sich vorzüglich zu Lauben und Hecken, das Holz ist außerordentlich hart und von den Drehern sehr geschätzt, eignet sich auch zur Verfertigung mathematischer Instrumente. Allgemein bekannt sind die unter dem Namen „Ziegenhainer“ aus diesem Holze verfertigten...

Kirsche

Kirsche (Prunus cerasus) Gattung der Familie Steinfrüchtler, mit in der Knospe zusammengelegten Blättern, paarweise oder doldigen Blüten und unbereiften Früchten, Süßer Kirschbaum (C. avium), Vogelkirsche, Waldkirsche, Holzkirsche, Trieselbeere, Kasbeere, 90 bis 120 cm hoher Baum, mit aufrecht abstehenden oder aufstrebenden, an jungen Stämmen meist quirl-ständigen Ästen, dessen Blätter...

Maulbeerbaum, Maulbeere

Maulbeerbaum, Maulbeere (Morus) Gattung der Familie Nesselgewächse, mit 1 oder 2-häusigen, Kätzchen bildenden Blüten und 4-teiliger Blütenhülle. Schwarzer Maulbeerbaum (M. nigra) Ist ein 6 – 12 Meter hoher Baum mit einer schwärzlich graubraunen, rauen, runzeligen Rinde und einem dicht belaubten Wipfel, dessen wechselständige Blätter gestielt und meistens ganz,...

Mussände

Mussände (Mussända) Gattung der zur Familie der Nubiacem gehörenden Unterfamilie Gardeniaceen, mit 5-spaltigem, abfälligem Kelchsaum, von welchem manchmal ein Lappen gefärbt und verlängert ist, und trichterförmiger, 5-spaltiger, inwendig zottiger Blume, auf welche eine trockene, ovale, 2-fächerige Beere folgt, welche auf erhabenem Boden viele Samen trägt. Zottige Mussände (M....

Roggen

Roggen (Secale) Gattung der Familie Gräser mit einzelnen, auf den Gelenken der Spindel sitzenden Ährchen, deren eine Seite gegen letztere gerichtet ist. Sie sind 2-blütig, mit einem gestielten Ansätze zu einer dritten Blüte. Der Balg ist 2-klappig, die Klappen zweiseits wendig, schmal, pfriemlich und die Bälglein fast gegenständig,...

Storchschnabel

(Geranium) Gattung der Familie Storchschnabelgewächse, 5 ungleiche Blumenblätter, lauter fruchtbare Staubgefässe, die Teilfrüchteschnäbel sind in einem Bogen nach außen gekrümmt und innen meist kahl, stimmt sonst mit den Gattungszeichen des Reiherschnabels überein. Alle Arten haben einen 5 blättrigen Kelch, 5 honigtragende Drüschen. Blutroter Storchschnabel (G. sanguineum) Waagrechter, mehrköpfiger,...

Tabak

Tabak (Nicotiana) Gattung der Familie Nachtschattengewächse, mit röhrig-glockiger, 5spaltiger, bleibender, trichter- oder tellerförmiger Blume, deren gefalteter Saum lappig, oder 5spaltig ist. Virginischer Tabak (N. tabacum) Gemeiner Tabak, hat 1—2 Meter hohe, finger- bis daumendicke, wie die ganze Pflanze, drüsig-flaumhaarige, und oberwärts astige Stengel mit zugespitzten, abwärts verschmälerten, oder...