Schlagwort: Tinktur

Beinwell Wurzeltinktur

Anwendungsgebiet Knochenschmerzen Zubereitung Wurzel des Beinwell (ab April bis Oktober) waschen und entrinden, in kleine Scheiben schneiden und dann in hoch konzentrierten Alkohol einlegen. In ein Glas füllen und zugedeckt mit dem Alkohol 4-5 Wochen dunkel aufbewahrt ziehen lassen. Danach alles durch ein Leintuch drücken und in dunkle...

Eisenhut

Eisenhut (Aconitum) Eisenhut kaufen, Eisenhutextrakt kaufen, Eisenhut homöopathisch kaufen Pflanze: Blauer Eisenhut, 5 Stück von BALDUR-Garten, winterharte Stauden Standort: Halbschatten bis Schatten Blütezeit: Sommer Wuchshöhe: 120-150 cm Pflanzabstand: 30 cm Wasserbedarf: gering – mittel winterhart, mehrjährig Eisenhut homöopathisch: ACONITUM D12 10g Globuli PZN: 2812883 Aconitum D 12 Deutsche...

Fleckblume

Fleckblume (Sphilanthes) Gattung der Familie Korbblümler, hat eine gewölbte oder fast flache Hülle, deren Blättchen in wenigen Reihen angedrückt, kürzer als das Mittelfeld sind. Die Köpfchen sind gestrahlt oder ungestrahlt. Die weiblichen Randblüten sind zungenförmig, oft klein oder fehlend und die Scheidenblüten zwitterig-röhrig und 4 – 5 zähnig....

Kalmustinktur

Kalmustinktur selbst herstellen Fünfzig Gramm Kalmuswurzel mit hochprozentigem Alkohol wie Wodka oder Korn aufgießen und rund sechs Wochen an einem warmen Platz stehen lassen. Drei Mal täglich zwanzig bis dreißig Tropfen einnehmen. Kalmustinktur Wirkung Regt den Appetit an, wirkt stärkend und kräftigend, Stichwort: Rekonvaleszenz Anwendungsgebiete der Kalmustinktur Verdauung,...