Schlagwort: Verdauungsschwäche

Ammoniakpflanze

Ammoniakpflanze (Dorema) Gattung der Familie Doldenträger, mit kurzem fünfzähnigem, ziemlich vermischtem Kelchrand, eirund-zugespitzten Blumenblättern und einer Frucht, die am Rücken flach Zusammengedrückt und mit einem verbreiterten flachen Rande umzogen ist. Wahre Ammoniakpflanze (D. ammoniacum) Mit 2 Meter hohem, bläulichem oder braungrauem, an den Gelenten rötlichem Stengel, dessen 60cm...

Ananas

Ananas (Ananassa) Gattung der Familie Narzissenschwertel, mit dreispaltigem Kelche und dreiblättriger, gerollter, längerer Blume und einer dreifächerigen, vielsamigen Beere. Es sind starke Kräuter mit großen, unten und oft auch am Gipfel dicht besetzten Blättern und haben mit Deckblättern versehene Blüten, die in dicken und gedrängten Ähren stehen. Gemeine,...

Dill

Dill (Anethum) Der Dill dient uns hauptsächlich als Gewürzkraut für Gurken und Salate. Doch wohnen ihm auch Heilkräfte inne, wie z.B. die Linderung von Blähungen bei Säuglingen. Steckbrief Pflanzenfamilie: Doldenblütler – Apiaceae wissenschaftlicher Name: Anethum graveolens englischer Name: Dill volkstümliche Namen: Däll, Gurkenkräutel, Kappernkraut, Till Verwendbare Pflanzenteile: Sammelzeit:...

Fichte

Fichte (Pinus) Gattung der Familie Zapfenträger mit einhäusigen Blüten, von welchen die männlichen am Grunde von dachigen Deckblättern umgeben sind, während die weiblichen Blüten dachige Kätzchen sind, deren schuppenförmige Fruchtblätter von einem Deckblatt gestützt werden. Die geflügelten Samen werden von den dachigen, zuletzt auseinander weichenden, holzigen Schuppen des...

Hülsen

Hülsen (Ilex) Gattung der Familie Aquifoliaceen, mit kleinem, 4-5zähnigem Kelche, radförmiger, 4-5teiliger oder 4-5blättriger Blumenkrone und 4-5 steiniger Frucht. Gemeiner Hülsen (J. Aquifolium) Stechpalme, Stecheiche, Stechlaub, Christdorn, ein 1,20m bis 3,60m hoher Strauch, in südlicheren Gegenden auch ein 6-12m hoher Baum, mit glatter, dunkel-graubrauner, an den jüngeren Ästen...

Kalmus

Kalmus (Acorus) Steckbrief des Kalmus stammt aus China, seit einigen Jahrhunderten auch in Mitteleuropa heimisch gilt als “Lebensverlängerer” besonders wirksam bei Magenbeschwerden hilft bei der Raucherentwöhnung Sammelzeit ist März, April und September bis November verwendete Pflanzenteile: Wurzelstock wächst gerne da, wo es feucht-nass ist: Teiche, Sümpfe, Wassergräben, an den...

Muskatnussbaum

Muskatnussbaum (Myristica) Gattung der Familie Osterluzeigewächse mit gefärbter, krugförmiger, oder walzig röhriger, 3spaltiger, am Grunde von einem halb napfförmigen Deckblatts gestützter Blütenhülle und einem hartschaligen, von einem fleischigen. Zerschlitzten Mantel eingehüllten Samen. Echter Muskatnussbaum (M. moschata) Ist ein 10 – 12 Meter hoher Baum, mit wirtelständigen, weit abstehenden...

Myrte

Myrte (Myrtus) Gattung der Familie Myrtengewächse, mit kreiselförmiger, bis fast kugeliger Kelchröhre, 4 – 5-teiligem, bleibendem Saum und 4 – 5 getrennten Blumenblättern. Die vom Kelchsaum gekrönte Beere ist 2 – 4-fächerig, mehrsamig und durch Fehlschlagen auch häusig einfächerig und 1- 2-samig. Piment-Myrte (M. pimenta) Nelkenpfefferbaum, ist ein...

Pfeffer

Pfeffer (Piper) Gattung der Familie Pfeffergewächse mit in Ähren stehenden, nackten Blüten, von welchen jede von einem schuppenförmigen Deckblatt gestützt ist, und einer einsamigen, mit dünnem Fleisch versehenen Beere. Schwarzer Pfeffer (P. nigrum) Hat einen fingerdicken, stark verasteten, an Baumstämmen 4 – 5 Meter und höher hinaufklimmenden Stengel,...

Wismut

Wismut (Bismuthum) Wismut wird im Ur- und Übergangsgebirge oft gediegen gefunden, besonders im Granit- und Tonschiefer, ganz besonders häufig im sächsischen Erzgebirge. Das in den Handel kommende Wismut ist nicht rein, sondern mit andern Metallen vermischt. Anwendung Das Wismutsubnitrat wird beifallender Sucht, Magenkrampf, Krampfkolik, Magenerweichung, Erbrechen, bei Durchfall,...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen