Hauptmenü
Hausmittel - Was Oma noch wusste

Essig-Umschläge

Essig-Umschläge, Wadenwickel, Essigwickel

Essig-Umschläge

Auch Wadenwickel, Essigwickel genannt.




Anwendungsgebiet der Essig-Umschläge: Muskelkater


Zubereitung: 250 ml Essig in fünf Liter lauwarmes Wasser geben, Baumwolltücher darin tränken, diese um betroffene Stelle wickeln, ein Handtuch darüber geben.


Wirkung: Wirkt krampflösend und entzündungshemmend.

Ausserdem wirkt ein Essigwickel auch bei Blähungen, Durchfall, Völlegefühl, Halsschmerzen sowie bei Insektenstichen. Des Weiteren nimmt man gegen Heiserkeit Essigwasser zum Gurgeln. Dazu mischt man in 1 Glas Wasser ca. 2 – 3 Teelöffel Essig.


Bildnachweis: Fotolia.com #62224910 | Urheber: photophonie


1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.