Archive: Lexikon

Apfel

Apfel (Pyrus) Gattung der Familie Apfelfrüchtler, mit dem Fruchtboden angewachsener Kelchröhre, 5teiligem, bleibendem Saume, fünf Blumenblättern und mit einem vom Kelchsaume gekrönten Kernapfel als Frucht. Apfelbaum (P. Malus) Ist ein 3m-7,5m hoher Baum, der mit seinen ausgebreiteten, verbogenen Ästen einen breiten, etwas niedrigen Wipfel bildet. Die Blätter gehen...

Apfelquitte

Siehe: Quitte, Quittenbaum Bildnachweis: Conrad Nutschan at de.wikipedia [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY-SA 2.5], via Wikimedia Commons

Apfelweinkur

Bei Krankheiten des lymphatischen Gefäß-, Drüsen- und Pfortadersystems, bei Verdorbenheit der Säfte, hartnäckigen Hautausschlägen, Nieren- und Harnblasenkrankheiten und Nervenschmerzen zu empfehlen.

Aprikosenbaum

Aprikosenbaum (Prunus armenica) Gattung der Familie Steinfrüchtler, hat Blüten, die von den Blättern aus meist einzeln, in ziemlich stiellosen Knospen sich entwickeln. Die Blätter sind in der Knospe zusammengerollt. Der Baum stammt aus dem Orient, aus Armenien. Der gemeine Aprikosenbaum (P. a. vulgaris) Wird so groß, wie ein...