Hauptmenü

Abelmosch

Abelmosch

Abelmosch

.. oder auch: Bisameibisch

(Abelmoschus)

Gattung der Familie der Malvengewächse mit ausgebreiteten Blumen und 8 – 15 Hüllblättchen.

Der gemeine Abelmosch

(A. moschatus)

Eine einjährige, über mann hohe und zolldicke Staude mit fast schild- und herzförmigen Blättern, 8 bis 9 blättriger Blütenhülle und borstiger Kapsel, ist in beiden Indien und in Ägypten heimisch. Die Samen sind nierenförmig, plattgedrückt, 3 – 4mm lang und bis 3mm breit, mit erhabenen konzentrischen braunen Streifen bedeckt und enthalten außer dem moschus artigen Riechstoff, Schleim, Eiweiß, fettes und ätherisches Öl, Harz u.s.w.




Anwendung

Die als Bisamkörner in den Handel kommenden Samen werden in der Parfümeriefabrikation an Stelle des teuren Moschus verwendet.

Bildnachweis: By Kristine Paulus from New York, United States (Okra (Abelmoschus esculentus)) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Ähnliche Einträge


Kommentare sind geschlossen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen