Deutscher Kräutertee – Drei traditionelle Mischungen

Die Rezepte stammen aus einem Kräuterbuch, welches VOR 1900 geschrieben wurde:

Mischung 1

Man menge Kraut von je 90 g Ehrenpreis, Gundelrebe, Huflattich und Skabiose mit je 45 g Kraut der Melisse und Salbei.

Mischung 2

30 g Kraut der Melisse, 12 g Fenchelsamen und 8 g Süßholz miteinander gemengt.

Mischung 3

Die unter dem Namen St. Germania-Tee bekannt gewordene Species besteht aus 120 g mit Weingeist angefeuchteten Sennesblättern, 75 g Holunderblüte, je 37 ½ g Anis und Fenchel und 22 ½ g Weinstein.

Das könnte Dich auch interessieren:

0 Comments Join the Conversation →


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.