Hauptmenü

Elephantenläufe


In der Homöopathie gehören die ostindischen, sowie auch die westindischen Elephantenläufe zu den Mitteln gegen Krätze und werden namentlich bei Geistes- und Gemütskrankheiten, die auf einem Psora-Siechtum beruhen, als wirksam gepriesen, auch gegen das Einschlafen der Glieder angewendet.

Heilkräuter-Referenz:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.