Hauptmenü

Becherblume

Dornige Bibernelle

Becherblume

(Poterium)

Gattung der Familie Rosengewächse, mit einhäusigen oder vielehigen Blüten, wobei jedoch die Blume fehlt, während der von 3 Deckblättchen umgebene Kelch gefärbt ist, und aus einer 4kantigen Röhre mit 4teiligem Saume besteht.

Gemeine Becherblume

(P. sanguisorba)

Gartenbibernelle, schwarze oder welsche Pimpernelle, Mergelkraut, Nagelkraut hat einen kantigen, kahlen oder unterwärts, samt den Blättern, kurzhaarigen bis zottigen, armblättrigen Stengel, mit aufrechten, meist einfachen und nackten Ästen. Die Blätter sind meist grundständig, unpaarig gefiedert, die gestielten Blättchen rundlich oder oval, am Grunde gestützt oder herzförmig und eingeschnitten-gesägt, dabei oberseits gesättigt grün, unterseits meer-grün, zuweilen aber auch auf beiden Seiten meer-grünlich. Die halbherzförmigen, eingeschnittenen Nebenblätter sind dem Blattstiele angewachsen. Die in gipfelständigen, gedrungenen, kugeligen, oder mehr länglichrunden Köpfchen stehenden Blüten sind grünlich und rot überlaufen. Sie findet sich auf trockenen Wiesen und sonnigen Grasplätzen, an Rainen, Weg- und Waldrändern, zumal in Gebirgsgegenden und blüht von Mai bis Juli und manchmal im Herbst zum zweiten male. Die beim Zerreiben gewürzhaft riechenden Blätter schmecken gewürzhaft bitterlich und enthalten neben eisenbläuendem Gerbstoff noch bitteren Extraktivstoff und ätherisches Öl.




Anwendung

Die Blätter samt der Wurzel werden zerquetscht, gegen Blutungen, Wunden und Geschwüre, Blut- und Schleimflüsse, Durchfälle und Rühren angewendet und bilden im frischen Zustande noch jetzt Bestandteile in Kräutersäften, die man als Frühlingskur gebraucht.

Bildnachweis: By RickP (Self-photographed) [GFDL, CC-BY-SA-3.0 or CC BY 2.5], via Wikimedia Commons

Ähnliche Einträge


Kommentare sind geschlossen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen