Hauptmenü

Gerberbaum, Gerberstrauch, Gerbersumach

Gerberstrauch

Gerberbaum, Gerberstrauch, Gerbersumach

(Coriaria)

Gattung der Familie Ranunkelgewächse mit freiem glockigem, 10 teiligem Kelche, und 5 kleinen, fleischigen, schuppenförmigen Blumenblättern und trockener, von den vergrößerten Blumenblättern umgebener Frucht.

Myrtenblättriger Gerberstrauch

(C. myrtifolia)

Ist ein 1 – 2 m hoher, buschig-astiger, kahler Strauch mit 4kantigen, im jüngeren Zustande grünen Ästchen, vielehigen kurzgestielten Blüten und eirundspitzigen Kelchzipfeln; die Blumenblätter, welche halb solang als der Kelch, sind eirund und die Frucht erbsengroß und schwarzbraun.



Anwendung

Die scharf narkotischen Blätter dieses Strauches, welche den Sennesblättern sehr gleichen, sind schon unter diese irrtümlicherweise gemischt worden und haben in der Abkochung den Tod des Patienten herbeigeführt; man sei also sehr vorsichtig. Wegen ihres starken Gehaltes an Gerbstoff gibt der Aufguss derselben durch salzsaures Eisenoxyd einen schwarzblauen Niederschlag, weshalb der Gerberstrauch zum Gerben und Schwarzfärben verwendet wird.

Bildnachweis: By Rudolph89 (Own work) [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons



Ähnliche Einträge


Kommentare sind geschlossen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen