Hauptmenü

Honigsäfte


Lässt man das Wasser in den Arzneimitteln verdunsten, so werden diese, wie der Sirup, Extrakt (Auszug), dickflüssig. Auch erhält man dickflüssige Arzneimittel, wenn man diese mit dickeren Flüssigkeiten wie Schleim u.s.w., mischt. Hierher gehören die Honigsäfte, die man durch Eindicken gereinigten Honigs mit irgend einem Aufguss oder Absud erhält. Nimmt man sie zu Essigaufgüssen, so erhält man die Sauerhonige, wird bei den Honigsäften der Honig durch Zucker ersetzt, so erhält man die Zuckersäfte oder Sirupe. Siehe auch: Einleitung


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen