Hauptmenü

Heißer Holunderbeersaft

Holunder, Holunderblüten

Anwendungsgebiet: Infektanfälligkeit, Fieber und Erkältung


Zubereitung: Beeren einer Holunder-Dolde mit einer Gabel abpflücken, abspülen. Zusammen mit einem Viertelliter Wasser und Saft einer Zitrone aufkochen, durch Sieb kippen. Mit Zucker süßen, warm trinken.

Wirkung: Stärkt die Abwehrkräfte, schweißtreibend.

Bildnachweis: By JeLuF (http://jeluf.mormo.org) [CC BY-SA 1.0], via Wikimedia Commons

Ähnliche Einträge


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen