Kategorie: Heilkräuter und Heilpflanzen

Haarkrullfarn

Haarkrullfarn Siehe: Krullfarn Bildnachweis: By tato grasso (Own work (personal work)) [CC BY-SA 2.5], via Wikimedia Commons

Haarstrang

Haarstrang (Peucedanum) Gattung der Familie Doldenträger, mit 5zähnigem oder verwischtem Kelchrande, verkehrt-eirunden, in ein einwärts gebogenes Läppchen verschmälerten, ausgerandeten oder beinahe ganzen Blumenblättern. Meisterwurz-Haarstrang (P. ostruthium) gemeine Meisterwurz, ächte Meisterwurz, hat einen kurzen, dicken, abgebissenen, geringelten Wurzelstock, der mehrere stark bezaserte, später verlängerte und kriechende Wurzelköpfe treibt. Der...

Hafer

Hafer (Avena) Hafer ist die Arzneipflanze des Jahres 2017. Der Forschergruppe Klostermedizin war es ein Anliegen, in Zeiten wo Weizen wegen der verpönten Kohlenhydrate nahezu out zu sein scheint, die heilsamen Wirkungen des Getreides wieder ins Gedächtnis zu rufen. Steckbrief wissenschaftlicher Name: Avena sativa englischer Name: Oats Pflanzenfamilie:...

Hahnenfuß

Hahnenfuß Siehe: Ackerhahnenfuß Bildnachweis: By Ghislain118 (Own work) [GFDL or CC BY-SA 4.0-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Hainampfer

Hainampfer Siehe: Ampfer Bildnachweis: By Krzysztof Ziarnek, Kenraiz (Own work) [GFDL or CC BY-SA 4.0-3.0-2.5-2.0-1.0], via Wikimedia Commons

Hanf

Hanf (Cannabis) Gattung der Familie Nesselgewächse mit 2häutigen Blüten, von welchen die männlichen eine 5teilige, die weiblichen eine 1blättrig-scheidenartig eingerollte, oberwärts in eine Spalte klaffende Blutenhülle haben, und die Nuss von einer solchen eingeschlossen ist. Gebräuchlicher, gemeiner Hanf (C. sativa) hat einen steif-aufrechten, 160 cm. bis 2,4 Meter...

Hartheu

Hartheu (Hypericum) Siehe: Johanniskraut Bildnachweis: By Bjoertvedt (Own work) [CC BY-SA 3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons

Haselnuss

Haselnuss (Corylus) Gattung der Familie Birkenträger. Es sind Sträucher oder kleine Bäume mit ständigen, fiedernervigen, doppeltgesägten Blättern. Die männlichen Blüten bilden schlaff herabhängende Kätzchen, die weiblichen dagegen sind knospenförmige Kätzchen, von welchen die unteren Schuppen durch Fehlschlagen leer, die oberen einblütig sind. Die holzige, einfächerige, durch Fehlschlagen einsamige...

Haselwurz

Haselwurz (Asarum) Gattung der Familie Osterluzeigewächse, mit glockiger, innen gefärbter, bleibender Blütenhülle, deren Röhre am Grunde dem Fruchtknoten angewachsen ist und mit einer unvollständig- 6fächerigen Kapsel, die unregelmäßig aufspringend und vielsamig ist Europäische Haselwurz (A. europaeum) gemeine Haselwurz, Haselkraut. Der waagrecht – verlängerte, undeutlich- 4seitige, federkieldicke mehr oder...

Hauhechel

Hauhechel (Ononis) Gattung der Familie Schmetterlingsblümler hat einen 5spaltigen oder 5teiligen, bleibenden Kelch, der bei der Fruchtreife sich vergrößert und öffnet. Die Fahne der Schmetterlingsblume ist nervig, gestreift und das Schiffchen in einen Schnabel zugespitzt. Die gedunsene Hülse ist kurz und einsamig. Dornige Hauhechel (O. spinosa) Ochsenbrech, Stallkraut,...

Hauswurz

Hauswurz (Sempervivum) Gattung der Familie Gehörntfrüchtler, mit 6- oder 12teiligem, zuweilen auch 20teiligem Kelche, 6 oder 12, selten 20 Blumenblättern, die am Grunde zusammengewachsen sind. Es sind viele bodenständige Schüppchen vorhanden, mit 6-20 freien, oder am Grunde verwachsenen, vielsamigen Balgkapseln und fleischigen Blättern. Gemeine Hauswurz (S. lectorum) Hauslauch,...

Heidelbeere

Heidelbeere (Vaccinum) Steckbrief der Heidelbeere Weitere Namen: Blaubeere, Schwarzbeere, Mollbeere, Wildbeere, Waldbeere, Bickbeere, Zeckbeere, Moosbeere, Heubeere Vorkommen, Standort: Die Heidelbeere ist in den gemäßigten und nordischen Zonen heimisch. Sie wächst als Halbschattenpflanze in artenarmen, bodensauer-humosen, nährstoff- und basenarmen, frischen Laub- und Nadelwäldern (besonders in Kiefernwäldern und Gebirgs-Fichtenwäldern), in...

Himbeere

Himbeere (Rubus) Gattung der Familie Rosengewächse, hat einen 5spaltigen, ziemlich flach ausgebreiteten Kelch, und 5 auf dem Kelche um die zahlreichen Staubfäden stehende Blumenblätter. Gewöhnliche Himbeere (R. idaeus) ist ein 90-180cm hoher Strauch, der zahlreiche Ausläufer unter dem Boden treibt, mit querfaltig, runzlichen, oberseits ziemlich kahlen, unterseits meist...

Hirschzunge

Hirschzunge (scolopendrium) Gattung der Familie Wedelfarn. Gebräuchliche Hirschzunge (S. officinale) Mit kurzem Stil, 3—6 cm breitem, zungenförmigem Wedel. Wächst in Mittel- und Südeuropa an steinigten Orten und auf Felsen. Anwendung In Wasser oder Wein gesotten, gelten die Blätter als gutes Mittel bei Leber- und Milzleiden, wenn man täglich...

Holunder

Holunder, schwarzer Holunder Der Holunder ist dank seiner Heilwirkungen ein wahrer Tausendsassa, entfaltet allerdings gerade bei Erkältungen wahre Powerkräfte. Er wird seit jeher verehrt, gepflegt und genutzt. Steckbrief Wissenschaftlicher Name: Sambuccus nigra Englischer Name: Elder, Our Lady Weitere Namen: Hollerbusch, Frau Holle, Holder, Holer, Schwitztee, Reckholder, Hel’s Strauch,...

Honigklee

Honigklee (Melitotus) Der Honigklee / Steinklee ist ein wundervolles Heilmittel für das Blutgefässsystem und das Lymphsystem. Auch gegen Migräne hat er eine hilfreiche Wirkung. Steckbrief Honigklee / Steinklee Pflanzenfamilie: Hülsenfrüchtler = Fabaceae wissenschaftlicher Name: Melilotus officinalis englischer Name: Melilot volkstümliche Namen: Bärenklee, Mottenklee, Melilotenklee, Goldklee, Schotenklee, Mottenkraut Verwendete...

Hopfen

Hopfen (Humulus) Gattung der Familie Nesselgewächse mit zweihäusigen Blüten, von welchen die männlichen Blüten eine 5teilige Blütenhülle, die weiblichen eine 5blättrige, schuppenförmige, Offene, zwischen den Deckschuppen eine zapfenförmige Blütenhülle haben. Die Nuss wird von der fast aufliegenden Blütenhülle eingeschlossen, und von der am Grunde kappenförmig eingeschlagenen Deckschuppe umhüllt....

Hornstrauch

Hornstrauch (Cornus) Gattung der Familie Doldenträger. Der gelbe Hornstrauch (C. Muscula) eignet sich vorzüglich zu Lauben und Hecken, das Holz ist außerordentlich hart und von den Drehern sehr geschätzt, eignet sich auch zur Verfertigung mathematischer Instrumente. Allgemein bekannt sind die unter dem Namen „Ziegenhainer” aus diesem Holze verfertigten...

Huflattich

Huflattich (Tussilago) Der Huflattich gehört zu den allerersten Frühjahrsblumen mit der besonderen Eigenschaft, dass dessen Blüten vor der Entwicklung der Laubblätter erscheinen. Tee aus Huflattichblüten ist ein bewährtes Hausmittel bei Husten. Steckbrief Pflanzenfamilie: Korbblütler = Asteraceae wissenschaftlicher Name: Tussilago farfara englischer Name: Coltsfoot volkstümliche Name: Bachblümlein, Berglatschen, Brandlattich,...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr dazu.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen